Bergwerksmuseum

Koolmijnlaan 201, 3582 Koersel • www.toerismeberingen.be
Tel: 011/42.15.52 • toerisme@beringen.be

Auf dem be-MINE Gelände in Beringen erleben Sie die Geschichte der Limburger Zechen im interaktiven Bergwerksmuseum. Machen Sie sich vertraut mit der unterirdischen Arbeit und dem Leben in der Umgebung der Zeche. Erleben Sie erneut die unruhigen Schließungszeiten und erfahren Sie alles über die Bergwerksgegend heutzutage! 

Ein Besuch des Museums ist vor allem für Familien und Einzelpersonen die Mühe wert. Als Ergänzung Ihres Museumbesuches können Sie die unterirdische Simulation mit Führer sehen! Die Besuchszeiten sind um 10 h 30, 13 h 00 und 15 h. Die Tour selbst kostet nur 3 €. Fahren Sie zum Bergwerksmuseum zusammen mit Ihren Kindern? Fragen Sie dann nach 'Meiner Geschichte', ein aufregendes Familienprogramm. 

Roberto Pasquali erzählt

Besuchen Sie das Bergbaumuseum auch mal mit dem iPod und erleben Sie die Geschichte aus Sicht  eines ehemaligen Bergbauarbeiters. Die iPod-Tour ergänzt das bestehende Angebot des Museums und erzählt die Geschichte des ehemaligen Bergarbeiters Roberto Pasquali.

Er führt Sie durch die Hallen des Museums und reichert Ihren Besuch mit interessanten Fakten und persönlichen Daten an. So können Sie das Museum auf eine ganz andere Weise genießen.  Besonders interessant:  die iPod-Tour steht auf Niederländisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch und Türkisch zur Verfügung.
 

Bergwerkssonntage

Besuchen Sie Orte, die einzelne Besucher nie zu sehen  bekommen und erkunden Sie die historischen Bergwerksgebäude während der 'Bergwerkssonntage'! Ein Leitfaden führt Sie durch die Gebäude und die unterirdische Simulation. Sie machen sogar eine Fahrt in einer authentischen Grubenbahn.

Wann: von März bis Oktober jeden ersten und dritten Sonntag des Monats, um 11 und 14 Uhr. Korrekte Angaben auf der Website.

Preis: € 8 p.P.

Gruppen: 2 Formeln

Für Gruppen (ab 10 P.) gibt es Sonderprogramme, wie das Arrangement ‘Bergwerksmuseum’: der Führer begleitet Sie beim Rundgang durch die Darstellung. Zum Schluss tauchen Sie zusammen in die unterirdische Simulation unter, wo Sie sich kurzfristig wie ein Bergarbeiter fühlen.

Ebenfalls gibt es das Arrangement ‘Bergarbeiterpfad’: der Führer begleitet Sie bei einer Tour durch die beeindruckenden historischen Bergwerksgebäude. Sie kundschaften den Badesaal, die Lampenstube, den Besatzungssaal und das Fördergerüst aus, das die Bergarbeiter benutzten, um in die Tiefe zu fahren. Zum Schluss erleben Sie die unterirdische Simulation. Ein echtes Muss!

www.mijnmuseum.be

Preise

Einzelne Besucher: Erwachsene: € 6 • Senioren (60+): € 5 •  Kinder (6 bis 18 Jahre): € 4 •  - 6 Jahre: kostenlos •  unterirdische Simulation*: € 3 - * Einzelne Besucher können zusätzlich zum Bergwerksmuseum auch die unterirdische Simulation besuchen um 11.00 Uhr, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr für einen Aufpreis in Höhe von € 3.

Gruppen

Gruppen (min. 10 Personen): Erwachsene: € 6 • Senioren (60+): € 5 • Kinder (6 bis 18 Jahre): € 4 • - 6 Jahre: kostenlos • Führungsgebühr**: € 15 /Führung (max. 20 Personen pro Führung) ** Gruppen haben die Auswahl aus 2 Formeln: 'Bergwerksmuseum' oder 'Bergarbeiterpfad’. Dies beinhaltet auch einen Besuch der unterirdischen Simulation. Für die Führung bezahlen Gruppen 15 Euro. Die Führung nimmt höchstens 20 Personen mit. •  Schulen • Für Schulen verfügen wir über verschiedene erzieherische Pakete, und zwar für Kinder der Vor-, Grund- und Sekundarschule. •  Preis pro Kind: € 4 • Weitere Information über die Arrangements: www.mijnmuseum.be

Es lohnt sich wirklich...

Gruppen haben die Wahl zwischen folgenden Programmen:

  • Bergbaumuseum: Nach dem Einführungsfilm begleitet Sie der Führer auf Ihrem Rundgang durch das neue Museum. Zum Abschluss geht es in die Untertage-Simulation, wo Sie in die Haut eines Bergmanns schlüpfen werden.
  • Auf den Spuren eines Bergarbeiters: Nach dem Einführungsfilm begleitet Sie der Führer auf einem Rundgang durch die beeindruckenden historischen Bergbaugebäude. Sie erkunden den Duschraum, den Lampen- und Ausrüstungsraum sowie den Schacht, durch den die Bergleute unter Tage gingen. Am Ende erleben Sie noch eine Untertage-Simulation.

Nach Vereinbarung

Wir bieten Ihnen eine iPod-Tour (in englischer, deutscher, französischer, italienischer und türkischer Sprache), ein Minen-Spiel für Familien mit Kindern (nur auf Niederländisch), spezielle Angebote für Gruppen und Schulen sowie eine wirklichkeitsnahe Simulation unter Tage!

Sie haben Lust auf mehr? Dann machen Sie doch einen herrlichen Spaziergang über das historische Bergbaugelände, genießen in unserem Café ein leckeres Koolputter-Bier oder lassen sich auf der Abraumhalde hinter dem Museum den Wind um die Ohren wehen. Unsere einzigartigen historischen Gebäude bilden einen großartigen Rahmen, um die Geschichte des Bergbaus nochmal neu zu erleben. An den sogenannten Minensonntagen – von März bis Oktober, jeden ersten und dritten Sonntag – können Sie diese Gebäude hautnah besichtigen. Für Gruppen ist diese Besichtigung jederzeit möglich, für Familien und Einzelbesucher werden die Gebäude ausschließlich an diesen Tagen geöffnet.

 

Preise

Preise für einzelne Besucher finden Sie im Abschnitt "Preise" (siehe oben).
Gruppen
Schulen

Gruppen bezahlen einen Preis pro Person und eine Führungsgebühr in Höhe von € 15 pro 20 Personen. Es gibt 2 Programme: 'Bergwerksmuseum' und 'Bergarbeiterpfad'.

Erwachsene
 
€6,00
Kinder
Ab den Alter von 6 bis 18 Jahre
€4,00

Schulen haben die Wahl zwischen verschiedenen pädagogischen Paketen (Vorschule, Grundschule, Sekundarschule)

Schüler
 
€4,00
Kostenlose Gruppenbegleiter für Klassen
1 Pro 10 Schüler / Studenten
 

Anerkannt als

Attraktionen in der Nähe

Ähnliche Attraktionen