Temporary Banner

 

  • Mehr Infos

    Zentralbanken spielen eine wichtige Rolle in der Wirtschaft. Für stabile Preise sorgen und ein zuverlässiges Finanzsystem aufrechterhalten gehören zu ihren wichtigsten Aufgaben. Diese werden anhand von Videos, Multimediaanwendungen, Spielen und der Geschichte des Geldes verdeutlicht.

  • Mehr Infos
    De Neckstraat 20, 1081 Brussel (Koekelberg)

    In Belgian Chocolate Village, gelegen in de art-deco fabriek Victoria, vindt u een interactief chocoladeparcours, een tropische serre en ontmoet u een chocolatier. Het scenografische parcours met audiogids in 7 talen toont elke fase van de productie van chocolade,
    de gebruikswijzen, de geschiedenis, de heilzame effecten, de economie en de diversiteit.

  • Mehr Infos
    Coupure Rechts 2A, 9000 Gent

     Fahren sie selber mit eineim minerva boot oder luxus-schaluppe.

    Fahren Sie mit Ihren Freunden oder Verwandten für ein paar Stunden oder einen ganzen Tag lang auf der touristischen Leie. Sie können in aller Ruhe an wunderschönen Gärten und an den Malerdörfern St.-Martens-Latem und Deurle vorbei fahren. Täglich können auch einige Cabrio-Boote, Familien Boote und Luxus-Schaluppen das historische Zentrum von Gent erkunden. Wegen des sehr starken Schifverkehrs im Zentrum von Gent ist einige Erfahrung ratsam. Deswegen fahren Sie am besten zuerst auf der Leie und erst danach durch das Zentrum von Gent.

    Unsere Boote sind mit besonderem Augenmerk für einfache Bedienung und Komfort entworfen:

    • Standardboote/Cabrios bis 4 Personen

    • Luxus-chaluppen bis 5, 6, 10, 12 personen

    • Sehr einfache Bedienung

    • Bootsführerschein oder Erfahrung sind nicht nötig (Mindestalter 18 Jahre)

    • Keine Schleusen oder Drehbrücken auf der Route.

    • Kompetentes Personal das Ihnen beisteht für alle nötige Info, Rat und praktische Anweisungen.

     

    Sie finden uns im Minerva Hafen an der Ecke von Coupure und Lindenlei.

     

    buchung ist erwünscht

    Tel. : 0032(0)9/233 79 17

    www.minervaboten.be

     

  • Mehr Infos
    Lotsestraat z/n, 1650 Beersel

    Die Burg Beersel, eine Wasserburg, ist eins der wenigen, gut erhaltenen Beispiele für mittelalterliche Baukunst in Belgien. Die Burg steht dort noch so, wie sie Ende des 15. Jahrhunderts aussah. Dieses Wasserschloss zeichnete sich über Jahrhunderte durch eine ereignisreiche, historische Vergangenheit aus. Als Besucher erfährt man wie das Leben in einer mittelalterlichen Burg vor sich ging.
    Im Jahre 1999 übernahm die Gemeindeverwaltung Beersel von der 'Koninklijke Vereniging der Historische Woonsteden van België' mittels eines Erbpachtvertrages die Verwaltung der Burg. Hauptziel ist es, die Burg zu renovieren sowie weitere Verbesserungen durchzuführen. Seit 2003 wird die Burg in verschiedenen Phasen renoviert.

  • Mehr Infos
    Gemeenveldstraat 1, 1652 Alsemberg

    Entdecken Sie, probieren Sie und lernen Sie alle Geheimnisse der Lambic-Biersorten aus dem Sennetal kennen!

    Das Besucherzentrum 'De Lambiek' in Alsemberg ist der ideale Ausgangspunkt für eine lehrreiche Entdeckungstour entlang der verschiedenen Brauereien und "Stekerijen" (Verschneider) in unserer Region. Erfahren Sie im Besucherzentrum mehr über das spontan gärende Lambicbier, welches nach jahrhundertelanger Tradition gebraut wird.  In Eichenfässern gereiftes Lambicbier ist das Ergebnis handwerklicher Fachkenntnis, die nirgendwo sonst zu finden ist. Die Farbnuancen, Geschmacksnoten und Gerüche der Lambicbiere sind eine Quelle von verfeinertem Genuss und ursprünglicher Gemütlichkeit. Ein eindrucksvoller Film über das Brauverfahren zeigt die unglaubliche Geschichte dieses einzigartigen und charaktervollen Bieres!

  • Mehr Infos
    Balenbergstraatje 11, 3128 Baal
  • Mehr Infos
    Rolweg 64, 8000 Brugge

    Im Geburtshaus des flämischen Dichters Guido Gezelle (1830 - 1899) findet man neben Exponaten zu Leben und Werk des Künstlers auch wechselnde Ausstellungen über die (Wort) Kunst. Neben dem Haus liegt ein romantischer Garten, mit der Skulptur 'Der Mann der Feuer gibt' vond Jan Fabre als Blickfang. Ursprünglich handelt es sich hier um das Lanshaus eines reichen Brügger Kaufmanns. Vater Gezelle verdingt sich hier als Gärtner und seine Familie findet hier eine bescheidene Bleibe. Das Haus selbst stammt aus dem 16. Jh und die umliegende Domäne grenzt anfangs bis an den Weiler Gezellewarande. Nach einer vor Kurzem durchgeführten gründlichen Restaurierung erscheint das Haus wieder wie zu Gezelles Jugendzeit. Dieser Garten ist eine wahre Oase der Stille.

  • Mehr Infos
    Kruisvest, 8000 Brugge

    Seit dem entstehen des äußern Stadtwalls Ende des 13. Jahrhunderts zieren Windmühlen die Brügger Befestigungsanlage. Heute stehen auf der Kruisvest noch vier Exemplare. Die Sint-Janshuismühle steht seit 1770 immer noch auf ihrem Platz und mahlt, genau wie die Koeleweimühle, noch immer Korn. Die Sint-Janshuismolen ist die Einzige, die besichtigt werden können.