• Mehr Infos
    GROTE MARKT 1, 3290 Diest

    Beginenhof „Besloten hof, comt in mynen hof, myn suster bruyt“

    Der Beginenhof von Diest wurde 1253 von Arnold IV., dem Herren von Diest, gegründet und ist einer der dreizehn flämischen Beginenhöfe, die auf der Liste des Weltkulturerbes stehen. Es handelt sich um einen typischen Stadtbeginenhof mit einem besonders schönen Eingangstor im Rubensbarock aus dem Jahr 1671. Hier spürt man sofort die Atmosphäre der Ruhe, Harmonie und Abgeschiedenheit des mittelalterlichen Beginenlebens. Die meisten Häuser stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Die Sankt-Katharina-Kirche ist eine typische Beginenhofkirche aus dem 13. und 14. Jahrhundert.

  • Mehr Infos
    Markt 7, 8000 Brugge

    Der Turm des Belfrieds ist stolze 83 m hoch. Wer die 366 Stufen nicht scheut, entdeckt auf dem Weg in die Turmspitze, eine Schatzkammer, ein beeindruckendes Uhrwerk und eind Glockenspiel mit 47 Glocken. Eine sportliche Leistung, die auch mit einem atemberaubenden Blick auf Brügge und ihr Umland belohnt wird.

    Zu bewundern sind die schmiedeeisern Brüstungen aus dem Jahre 1300 und die Siegesglocke des Glockengießers Melchior de Haze, das Glockenspiel aus dem Jahre 1748, das Turmuhrwerk und die 47 Glocken des Glockenspiels. Aus dem Turmzimmer können Sie einen Blick auf die Klaviatur des Glockenspielers werfen.

  • Mehr Infos
    De Neckstraat 20, 1081 Brussel (Koekelberg)

    In Belgian Chocolate Village, gelegen in de art-deco fabriek Victoria, vindt u een interactief chocoladeparcours, een tropische serre en ontmoet u een chocolatier. Het scenografische parcours met audiogids in 7 talen toont elke fase van de productie van chocolade,
    de gebruikswijzen, de geschiedenis, de heilzame effecten, de economie en de diversiteit.

  • Mehr Infos
    Lakensestraat 73, 1000 Brussel

    Alhoewel de vrijmetselarij een besloten vereniging is die discretie hoog in het vaandel draagt, wenst het Belgisch Museum van de Vrijmetselarij openheid te bewerkstelligen.

    De wijze van tentoonstellen zet aan tot reflectie en beoogt de doelstellingen van de vrijmetselarij te verduidelijken. Het museum, gelegen in het geklasseerde huis Dewez, stelt maçonnieke kunstwerken, gebruiksvoorwerpen, boeken en documenten van de 18de eeuw tot heden ten toon. Deze stukken zijn de getuigen van de historische evolutie, de werking, de ideeën en de hedendaagse structuren van de vrijmetselarij.

  • Mehr Infos
    ZEEDIJK 261, 8370 Blankenberge

    An der Küste von Blankenberge finden Sie die einzige Seebrücke in Belgien.
    Belgium Pier, mit seiner unverwechselbaren Architektur, ist auf hoher See und ist über eine 350 m lange Promenade mit dem Festland verbunden. Ein besonderer Ort zum Genießen, jung und alt, bekommt eine neue Dimension.

  • Mehr Infos
    Elisabethstraat 24, 8370 Blankenberge

    Das Belle Époque Zentrum bietet Ihnen Einblicke in die Zeit zwischen 1870 und 1914, eine Zeit, in der das europäische Bürgertum einen gewissen Wohlstand erlangte, der Tourismus immer wichtiger wurde und Blankenberge sich durch den Bau des Casinos, des Piers, zahlreicher Küstenvillen und großer Hotels zu einem wichtigen Badeort entwickelte.

    Drei Villen aus dem Jahre 1894 wurden restauriert und zu einem Besucherzentrum ausgebaut, in dem Sie die in der Belle Époque in Blankenberge vorherrschende sorgenfreie und festliche Atmosphäre hautnah erleben können. Eine interaktive Ausstellung mit Plakaten, Ansichtskarten, Kleidungsstücken, Photos, Filmmaterial und einigen sehr schönen Fliesendekorationen erzählt eine nostalgische Geschichte und lässt Sie viel über den Einfluss des Jugendstils in Blankenberge erfahren.

  • Mehr Infos
    Meenseweg 497, 8902 Hollebeke

    Das Lieblingsziel für einen Ausflug mit der ganzen Familie? Bellewaerde natürlich! Freudenschreie auf der neuen Familienachterbahn Wakala, die exotischen Tiere bewundern und sich in der wunderschönen Natur völlig entspannen? In Bellewaerde machen Sie das alles in einem Tag!

    Attraktionen für jedes Alter. Im KidsPark haben die Kleinsten freie Bahn, um sich nach Herzenslust und ohne Risiko auszutoben. Auch wer den Kick sucht und nach den vielen aufreibenden Aktionen Abkühlung braucht, ist in Bellewaerde an der richtigen Ort gelandet!

    Echte Tierfreunde in Ihrer Familie? Kommen Sie und bewundern Sie die schelmischen Lemuren auf der Insel der Makis aus nächster Nähe. Bewahren Sie Ihre Ruhe während der aufregenden Raubvogelshow und vergessen Sie nicht bei den Giraffen vorbeizuschauen. Wussten Sie eigentlich, dass unsere "größten" Freunde fünf Meter groß werden? Bei jedem Besuch in Bellewaerde entdecken Sie wieder etwas Neues über die exotischen Tiere!

    Zur Ruhe kommen und entspannen? In Bellewaerde können Sie durch den ausgedehnten Park spazieren und die wunderbar grüne Natur genießen. Oder bewundern Sie die atemberaubende Akrobatik der Taucher bei der Stunt-&-Dive-Show!

    Was sollten Sie auf keinen Fall verpassen? Entdecken Sie Wakala, die neue Abenteuerachterbahn für die ganze Familie! Auf den Spuren eines kanadischen Indianerstammes führt das Abenteuer um die Bäume rum und ... Eine Reise die Sie nicht vergessen werden!

    Bis bald in Bellewaerde und auf bellewaerde.be für weitere Infos.

  • Mehr Infos
    MEENSEWEG 497, 8902 Hollebeke

    mit vollem Elan ins Abenteuer!

    Quality time für Jung und Alt, genau das finden Sie in Bellewaerde Aquapark. Echte Abenteurer fühlen sich pudelwohl auf den Rutschen, während Genießer sich im Wellnessbereich 100% entspannen. Groß und Klein tobt sich in den Spielzonen aus. Und alle zusammen haben einen Riesenspaß in Aquaventure, der Röhrenrutsche für die ganze Familie. Überzeugen Sie sich einfach selbst!

  • Mehr Infos
    Koolmijnlaan 201, 3582 Koersel

    Auf dem be-MINE Gelände in Beringen erleben Sie die Geschichte der Limburger Zechen im interaktiven Bergwerksmuseum. Machen Sie sich vertraut mit der unterirdischen Arbeit und dem Leben in der Umgebung der Zeche. Erleben Sie erneut die unruhigen Schließungszeiten und erfahren Sie alles über die Bergwerksgegend heutzutage! 

    Ein Besuch des Museums ist vor allem für Familien und Einzelpersonen die Mühe wert. Als Ergänzung Ihres Museumbesuches können Sie die unterirdische Simulation mit Führer sehen! Die Besuchszeiten sind um 10 h 30, 13 h 00 und 15 h. Die Tour selbst kostet nur 3 €. Fahren Sie zum Bergwerksmuseum zusammen mit Ihren Kindern? Fragen Sie dann nach 'Meiner Geschichte', ein aufregendes Familienprogramm. 

    Roberto Pasquali erzählt

    Besuchen Sie das Bergbaumuseum auch mal mit dem iPod und erleben Sie die Geschichte aus Sicht  eines ehemaligen Bergbauarbeiters. Die iPod-Tour ergänzt das bestehende Angebot des Museums und erzählt die Geschichte des ehemaligen Bergarbeiters Roberto Pasquali.

    Er führt Sie durch die Hallen des Museums und reichert Ihren Besuch mit interessanten Fakten und persönlichen Daten an. So können Sie das Museum auf eine ganz andere Weise genießen.  Besonders interessant:  die iPod-Tour steht auf Niederländisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch und Türkisch zur Verfügung.
     

    Bergwerkssonntage

    Besuchen Sie Orte, die einzelne Besucher nie zu sehen  bekommen und erkunden Sie die historischen Bergwerksgebäude während der 'Bergwerkssonntage'! Ein Leitfaden führt Sie durch die Gebäude und die unterirdische Simulation. Sie machen sogar eine Fahrt in einer authentischen Grubenbahn.

    Wann: von März bis Oktober jeden ersten und dritten Sonntag des Monats, um 11 und 14 Uhr. Korrekte Angaben auf der Website.

    Preis: € 8 p.P.

    Gruppen: 2 Formeln

    Für Gruppen (ab 10 P.) gibt es Sonderprogramme, wie das Arrangement ‘Bergwerksmuseum’: der Führer begleitet Sie beim Rundgang durch die Darstellung. Zum Schluss tauchen Sie zusammen in die unterirdische Simulation unter, wo Sie sich kurzfristig wie ein Bergarbeiter fühlen.

    Ebenfalls gibt es das Arrangement ‘Bergarbeiterpfad’: der Führer begleitet Sie bei einer Tour durch die beeindruckenden historischen Bergwerksgebäude. Sie kundschaften den Badesaal, die Lampenstube, den Besatzungssaal und das Fördergerüst aus, das die Bergarbeiter benutzten, um in die Tiefe zu fahren. Zum Schluss erleben Sie die unterirdische Simulation. Ein echtes Muss!

    www.mijnmuseum.be

  • Mehr Infos
    Diesterstraat 1, 3800 Sint-Truiden

    Der Trudopass gewährt Ihnen Zutritt zu einigen unserer exklusiven Monumente, wie der Abteiturm, die Krypta, die Kapuzinerkapelle, die Festraet-Werkstatt und am Wochenende auch der Kaisersaal und der Akademiesaal. Ab dem Frühjahr kommt noch die kleine Kirche von Guvelingen dazu. Den Trudopass kaufen Sie während der Öffnungszeiten beim Tourismus Sint-Truiden (Rathaus Grote Markt).

    Der Trudopass ist einen Tag gültig und im Rahmen eines Arrangements mehrere Tage.