• Mehr Infos
    Belliardstraat 135, 1000 Brussel

    Het Huis van de Europese geschiedenis neemt je mee op een reis langs mythes, ontdekkingen en chaos die het Europa van vandaag gevormd hebben. De permanente tentoonstelling biedt een uniek pan-Europees perspectief dat je uitnodigt om na te denken over het verleden en de toekomst van Europa. 

    Met de hulp van een multimedia tablet, zal je objecten kunnen zien, horen en aanraken die afkomstig zijn uit meer dan 300 collecties doorheen Europa. Om de tumultueuze gebeurtenissen van de twintigste eeuw beter te kunnen begrijpen, maak je allereerst kennis met de overtuigingen en denkbeelden die vorm gaven aan de negentiende eeuw, toen Europa "toetrad tot de moderniteit". Daarna verlegt de tentoonstelling de aandacht naar de periode die Europa deed wegzinken in oorlog en vernieling. Verderop verneem je hoe mensen op zoek gingen naar een beter leven in een Europa dat steeds hechter werd. 

    Het museum biedt ook tijdelijke tentoonstellingen aan. "Onstuimige jeugd: opgroeien en Europa van 1945 tot nu" brengt vier generaties jonge mensen in beeld die volwassen werden op keerpunten in het Europese verhaal en is tot eind februari open. Vanaf juni 2020 zal "Fake for Real" te zien zijn die vervalsingen door de geschiedenis heen presenteert met hun historische omstandigheden, de motieven erachter, hun impact en uiteindelijke blootstelling.

    Voor families biedt het museum speciale ontdekkingsruimten met tal van interactieve, praktische mogelijkheden op elke verdieping voor kinderen vanaf 6 jaar oud. Gegidste rondleidingen worden groepen van min. 10 personen aangeboden (online reservering een maand op voorhand). Aangepast en specifiek materiaal voor scholen zijn ook te verkrijgen. 

    Een plus: het museum bevindt zich in het prachtig gerenoveerde Art Deco Eastmangebouw in het lommerrijke Leopoldpark.

     

  • Mehr Infos
    Grote Markt 34, 8900 Ieper

    Das In Flanders Fields Museum bringt die Geschichte des Ersten Weltkriegs in der westflämischen Frontgegend. Es erzählt über den Einfall in Belgien und die ersten Monate des Bewegungskrieges, über vier Jahre Stellungskrieg. Die Szenografie konzentriert sich auf die Geschichte des 'kleinen Mannes'. Lebensechte Personen und interaktive Ausstellungen konfrontieren den heutige Besucher mit dem Krieg, der vor einem Jahrhundert stattfand.

    Vom 7. März bis 15. November 2020 läuft hier die Ausstellung "Feniks". Über den Wiederaufbau der Stadt und der Gegend nach dem Ersten Weltkrieg.

  • Mehr Infos
    SCHOMMELEI 1, 2850 Boom

    Spannend und entspannend zugleich! Besuchen Sie den Abenteuerturm nach vorheriger Reservierung. Dann können Sie unter professioneller Begleitung einen Klettersteig, einen Deathride, eine Kletterwand, einen freien Fall, ... überwinden. Natürlich können Sie in der gemütlichen Kletterhalle und auf der Terrasse auch etwas trinken und nachgenießen oder sich alle Draufgänger anschauen!

  • Mehr Infos
    Damstraat 1, 3600 Genk

    Vollgas bei "Home of Champions"

    Geben Sie vollgas mit den Familien, mit Freunden oder Kollegen bei Karting Genk: "Home of Champions", die Strecke wo regelmäßig weltberühmte Piloten nach Genk für kommen!

    Erleben Sie eines tolles Ausflug voll Adrenalin und kart-fun an unsere outdoor fun Rennstrecke von 550m. Kinder können jetzt kart fahren ab 1m25 und können einen Ausbildung folgen; wie F1-Held Max Verstappen seine Karriere angefangen ist... Auch wann es regnet können Sie Karten!

    Go like a pro (18+)

    Immer schon Karten wollen auf die pro Strecke und sind Sie 18 Jahre oder alter? Fordern Sie Freunden und Kollegen heraus und Kart der Stress herauf während ‘Kart After Work’ (individuell und Sitzungen von 15’) oder stellen Sie ein Team zusammen und streiten Sie in ein sensationelle Rennen! Oder mieten Sie ein kart professionell und erfahren Sie den Adrenalin von Fahren mit 120km/Stunde. Mehr info/reservieren: www.kartinggenk.be oder senden Sie einen mail zu events@kartinggenk.be

    Brasserie mit exklusiven Aussicht

    Nach Einspannung kommt Entspannung… Sie sind Willkommen in unsere Brasserie A La Kart für eines wohlverdienten Getränk und ein herrliches Mahlzeit. Genießen Sie von der exklusiven Aussicht über den berühmtes Strecke.

    Zugänglich für

    Urlauber, Touristen, Kinder, Kart Eigentümer, professionelle karters und Betrieben.

  • Mehr Infos
    Goswin de Stassartstraat 153, 2800 Mechelen

    Das Museum Kaserne Dossin erzählt die belgische Seite des Holocausts. Geschichten, Zeugnisse und Fotos führen den Besucher durch die 40er Jahre und zeigen die Diskriminierung und im Nachhinein die Deportierung der Juden und Zigeuner.

    Ab Mechelen wurden über 25.000 Menschen nach Auschwitz-Birkenau deportiert. An diesem Ort der Erinnerung analysiert die Kaserne Dossin die Mechanismen der früheren und jetzigen Verletzungen der Menschenrechte.

  • Mehr Infos
    Sint Maartensplein 15, 8680 Koekelare

    Das Museum handelt von Peter, einem jungen deutschen Frontsoldaten, der einige Tage

    nach seiner Ankunft in Diksmuide fällt.

    Ebenso handelt es von seiner Mutter. Um ihren Kummer zu verarbeiten, fertigt sie zwei Figuren an, die trauernde Eltern verkörpern. Dieses Meisterwerk steht nun in Vladslo.

    Natürlich präsentiert das Museum auch Käthe Kollwitz‘ Arbeit. Eine große Künstlerin mit einerpazifistischen Botschaft im Deutschland der Dreißiger- und Vierzigerjahre.

    Entdecken Sie Käthe Kollwitz, ihren Sohn und ihr Werk!

  • Mehr Infos
    Varsenareweg 29, 8490 Jabbeke

    Am “Klein Strand” haben Sie schnell den Eindruck, dass Sie an einem exotischen Ziel angelangt sind. Hier können Sie sich auf dem weißen Sandstrand sonnen, in den 4 ha grossen Badesee tauchen oder die Wasserrutschbahnen testen.

  • Mehr Infos
    Polenplein 15, 8800 Roeselare

    Flandern ist Koers und Koers ist Flandern. Und die Wiege? Die liegt in Roeselare. Odiel Defraeye gewinnt 1912 als erster Belgier die Tour, und Roeselarer Weltchampions – denken Sie an Benoni Beheyt, Patrick Sercu, Jean-Pierre Monseré, Freddy Maertens –sind mit dabei. Sie verstehen sofort, warum KOERS. Museum des Radrennsports in Roeselare beheimatet ist.

    Mit einer neuen Einrichtung. Es erwartet Sie eine interaktive Fahrt durch die Geschichte des Fahrrads und des Radrennens. Unter anderem auf dem Parcours: eine Kopfsteinpflasterwand von 90°, außergewöhnliche Trophäen, ein Service Course voller Tourenräder, Zeugnisse von Fahrradfanatikern, unvergessliche Aktionsbilder und ein Regenbogen von Sammlerstücken des Radrennsports. KOERS ist der Ort par excellence, wo sich Jung und Alt mit dem Radrennvirus und der Fahrradmikrobe anstecken und wo man seine Leidenschaft für das Fahrrad und den Radrennsport teilt und erlebt.

    AUSGANGSPUNKT FÜR RADFAHRER
    Im KOERS ist der Radfahrer König. Man findet hier sichere Fahrradssafes, Ladestationen für Elektrofahrräder und Duschen. Das Museum schließt an das Westflämische Fahrradwegenetz an und ist der ideale Ausgangs- und Zielpunkt für Freizeitradler und Radsportler. Sie haben kein Fahrrad? Dann mieten Sie eins. Fahrradkarten mit Routen finden Sie am Empfang.

    Tipp: West-Vlaanderens Mooiste: 4 Tage Fahrradspaß in und rund um Roeselare. Mehr Infos: www.westvlaanderensmooiste.be

    FÜR JUNG UND WENIGER JUNG
    KOERS ist für die ganze Familie. Probieren Sie ein Fahrrad aus dem 19. Jahrhundert aus, stellen Sie Ihr Radteam zusammen, und testen Sie, welche Tourenfarbe zu Ihnen passt. Kennen Sie die meisten Wörter aus dem Radsport-Alphabet, oder finden Sie schnell alle Objekte Ihrer Bingokarte? Machen Sie mit beim Wettbewerb, und finden Sie heraus, wie gut Ihre Beine sind.

    SCHATZ AN INFORMATIONEN
    Mit seinem Archiv und Dokumentationszentrum beherbergt KOERS das Wissenszentrum des Radrennsports. Sind Sie Autor, Wissenschaftler oder Student mit Fragen zum (historischen) Radrennsport? Dann nehmen Sie Kontakt auf, oder vereinbaren Sie einen Termin für einen Besuch des Dokumentationszentrums. Hier erwartet Sie ein herzlicher Empfang.

    SOUVENIR AUS DEM MUSEUMSSHOP
    Sind Sie auf der Suche nach einem originellen Tourengeschenk – oder einer Belohnung für Sie selbst? Legen Sie eine kurze Pause im Museumsshop ein. Hier finden Sie clevere Gadgets für Radsportler, Flandrien- und Petit-Flandrien-T-Shirts, Tourenkleidung, interessante Lektüre, einzigartige Fotos in Klein- und Großformat und köstliche Radlerbiere.

    SETZEN SIE KURS AUF DIE BAR
    Ein gemütlicher Ausklang Ihres Museumsbesuches? Eine energiereiche Verpflegung vor Ihrer Fahrradtour? Oder eine köstliche Belohnung nach Ihrer Fahrt – keine Tour ohne Après-tour, oder? Lassen Sie sich im KOERSkaffee verpflegen! Bei schönem Wetter ist die Terrasse im kinderfreundlichen Museumsgarten ein echter Publikumsmagnet.

     

  • Mehr Infos
    Sint-Laurentiusplein 1, 8950 Heuvelland-Kemmel

    Dieser authentische und seit seinem Bau vollständig erhaltene "Top Secret" Standort zeugt von einem halben Jahrhundert der Spannungen zwischen Ost und West. Mit Fotografien, Filmen, Objekten, Uniformen und Ausrüstung lässt der Bunker uns heute in die Atmosphäre des Kalten Kriegens eintauchen.

  • Mehr Infos
    KONINGSPLEIN 3, 1000 Brussel

    MUSEUM FÜR ALTE KUNST
    Im Herzen von Brüssel beherbergt dieses Museum eine der bekanntesten Kunstsammlungen der südlichen Niederlande (15. bis 18. Jh.) sowie eine repräsentative Auswahl an Gemälden ausländischer Schulen.

    EINE AUSWAHL AN MEISTERWERKEN, ZUSAMMENGESTELLT VON DEN KURATOREN
    Das Publikum kann eine hochkarätige Auswahl von Werken aus dem 20. Jahrhundert im Patio (Museum für Alte Kunst) besichtigen, die, nach der Schließung des Museums für Moderne Kunst aufgrund von Renovierungsarbeiten aus den Meisterwerken der Sammlung zusammengestellt wurde.